POSTS

Heinz Kappes in einem Artikel des "stattweb"

Der Artikel stammt aus dem Archiv! Die Formatierung kann beschädigt sein.

In stattweb-News Ausgabe 08, 2008-05[1], erwähnt der Autor Manfred Koch, den 1934 zum Quäkertum über getretenden Pfarrer Heinz Kappes und zitiert aus einer Predigt die dieser noch 1933 in Karlsruher hielt. In dem Artikel wird Heinz Kappes als Beweis aufgeführt, das es mahnende Stimmen gab. Wer mehr über Heinz Kappes erfahren möchte, sei das Buch “Quäker aus Politik, Wissenschaft und Kunst”[2] empfohlen. Heinz Kappes übersetzt Anfang der 60er Jahre den Basistext, das schon legendäre “Blaue Buch” ins deutsche und förderte somit einer der bekanntesten Abstinenzsbewegung in Deutschland, die “Anonymen Alkoholiker”[3].

Links/Quellen: