POSTS

Quaker-Elite-Schulen zur Zeit wieder in den Medien

Der Artikel stammt aus dem Archiv! Die Formatierung kann beschädigt sein.

In dem Artikel "Ich brauche ein Wunder", vom 16.09.2011, wird eigentlich über den 31-jährigen Händler, der die UBS um zwei Milliarden Dollar brachte berichtet. Am Rande wird erwähnt das er auf die Ackworth School in West Yorkshire, eine internationale Quäker-Schule, gegangen ist. Die kostet 41.000 Pfund pro Jahr Schulgeld! (alternativ könnte man sich auch stattdessen jedes Vierteljahr ein neuen Kleinwagen kaufen. - Aber der lernt nix!). Man kann dort sein Kind von 2 bis 18 Jahre unterrichten lassen. Dann würde eine 10 jährige Ausbildung 410.000 Pfund kosten. Für mich persönlich eine unvorstellbare Summe! Die Schule, auf die die Kinder des US-Präsidenten Obama gehen, die Sidwell Friends School, wird auch nicht fiel billiger sein (Siehe Artikel: "Barack Obama sucht neue Gemeinde").

Dieser Text ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Und unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation in der Version 1.2 vom November 2002 (abgekürzt GNU-FDL oder GFDL). Zitate und verlinkte Texte unterliegen den Urheberrecht der jeweiligen Autoren.