POSTS

Berliner Versammlung: "Zum Ende des Ramadan"

Der Artikel stammt aus dem Archiv! Die Formatierung kann beschädigt sein. Die Berliner Versammlung des GYM hat am 2. September 2011 den Artikel “Zum Ende des Ramadan” veröffentliche. Dazu von mir ein paar Anmerkungen.

Es ist ja schon mal ein Fortschritt, das sie bei dem verwendeten Bild auf den Urheber hinweisen. Allerdings fehlt mir noch eine genaue Quellenangabe und die Lizenzbedingungen. Aber immer hin! Auf der Seite des GYM (http://www.rgdf.de) hat man sich großzügig bei Wikipedia bedient, ohne die Quelle zu nennen. Aber nicht ohne den Hinweis im Impressum, Zitat: "Alle Bestandteile dieser Internetseite sind rechtlich geschützt.“. Wasser predigen und Wein saufen… sag ich nur.

Dann wird auf eine Schrift von Anthony Manousos, ein Quäker aus den USA hinwiesen mit einem Download-Link. Leider auch nur eine olle, aufgewärmte Kamelle. Am 22.06.2011 hatte ich in dem Artikel "Das GYM hat jetzt ein Download-Bereich eingerichtet" berichtet, das diese Dokument heruntergeladenen werden könne, beim GYM. jetzt richtet die Berliner Versammlung einen Weiteren Download ein…. Gut, aber nicht wirklich aufregend. Im Grunde wurde der Text schon zum dritten mal aufgebacken. Am 13.1.2010 wies ich in dem Artikel "Das GYM schweigt zum schweizer Minarett-Verbot [update 2010-01-13]“ darauf hin, das ihre damalige Verlautbarung auch nur eine Kopie war. Nämlich von hier besprochenen Text von Anthony Manousos.

Wer das Dokument herunterlädt und liest - es handelt sich nur um ein paar Seiten, die schnell überflogen sind - wird erschreckt sein, mit welcher Oberflächlichkeit und Einseitigkeit das Thema betrachtet wird. Also ich weiß nicht warum das übersetzt wurde. Ich glaube da gibt es echt lesenswertere Sachen.

Ich mache mir - zu mindestens nicht an dieser Stelle - nicht die Mühe den Text zu zerpflücken. Jeder der ein bisschen tiefer in dem Thema steckt, wird sofort selber die Unzulänglichkeiten bemerken. Aber ich mache mir die Mühe und erstelle eine neue Kategorie "Islam". Den ich denke hier in dem Weblog sind schon einige interessante Artikel zu dem Thema Quakertum vs Islam erschienen.

Dieser Text ist unter einer Creative Commons-Lizenz lizenziert. Und unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation in der Version 1.2 vom November 2002 (abgekürzt GNU-FDL oder GFDL). Zitate und verlinkte Texte unterliegen den Urheberrecht der jeweiligen Autoren.