POSTS

Zum Tod Jürgen Girgensohn [update]

Der Artikel stammt aus dem Archiv! Die Formatierung kann beschädigt sein.

Zum Tot Jürgen Girgensohn

Mit dem Tod Jürgen Girgensohn beschäftigen sich gleich zwei Artikel. In der Aachener-Zeitung und der ad-hoc-news. Bekannt geworden ist Jürgen Girgensohn wohl als “Ziehvater der Gesamtschule”. Er versuchte in den 70ern in Nordrhein-Westfalen die Gesamtschule - oder besser - sein Vorgänger die so genannte “kooperative Schule” als Regelschule ein zu führen. Was aber scheiterte an einer Volksbegehren mit 3,6 Millionen Unterschriften.

Bei Wikipedia erfährt man, das Jürgen Girgensohn als junger Mensch auch Mitglied der Waffen-SS war. 1959 trat er aus der evangelischen Kirche aus und den Quäkern bei. Ausschlaggeben dafür war wohl die Haltung der Kirche zur Wiederbewaffnung der BRD. Mitglied der SPD war er seid 1950.

[update]

Auch der Kölner Stadt-Anzeiger (chh) berichtete am 25.07.07 über Jürgen Girgensohn mit dem Titel “‘Vater’ der Gesamtschule ist tot”. www.ksta.de/