POSTS

Angenehm überrascht vom Papst

Der Artikel stammt aus dem Archiv! Die Formatierung kann beschädigt sein.

Ich muss sagen, ich bin angenehm überrascht über den Besuch des Papstes in Lampedusa. War es früher so, das man die Katholiken für ihr Kirchenoberhaupt bemitleiden musste, scheint es sich jetzt umzukehren. Bisher hörte man oft: “Die Kirchenbasis sei viel moderner, kritischer und lebenspraktischer als der verknöcherte Klerus”. Wenn ich dann die Sache mit der Fahnensegnung des Kriegerverein Laim sehe, habe ich das Gefühl, das diesmal das Oberhaupt die Basis moralisch überholt hat. Ich hoffe das war nur der Auftakt und die simbolträchtige Aktion inspiriert die Katholische Gemeinschaft zu neuen aktivem Handeln.